© 2019 Verwegener & Trefflich

ADIOL - a day in our life: Daily, weekly, monthly

“Daily, Weekly, Monthly” klingt nach einem fancy, english Kinderlied, ist für uns aber zu einer unterstützenden Routine geworden. Jeden Morgen kommen wir an einem Tisch zusammen und beamen unsere Vorhaben an die Wand.

 

 

Dabei hilft uns Asana, eine Software, die die Teamzusammenarbeit verbessert und einen Wust an Mails verhindert. Wir verschaffen uns gemeinsam innerhalb von 15 Minuten einen Überblick über die gestern erledigten und die heute anstehenden Aufgaben und besprechen diese.


So arbeiten wir nicht aneinander vorbei und nehmen uns nur vor, was auch wirklich schaffbar ist (z.B. hat jeder stets nur 3 Aufgaben ‘in Bearbeitung’ – erst wenn eine erledigt ist, kann eine neue nachgezogen werden).

Alles, was es bilateral zu besprechen gibt, kommt auf unseren “Sprechstundenzettel”und wird direkt im Anschluss geklärt. An den allermeisten zu besprechenden Aufgaben müssen schließlich nicht alle ‘herumdenken’.

 

Inspiriert zu diesem Vorgehen hat uns KANBAN, das eigentlich vorrangig in der Softwareentwicklung genutzt wird. Nach etwas probieren und einrütteln haben wir unsere eigene Variation entwickelt, die uns nun hilft der Aufgabenflut Herr zu werden und gut zu kommunizieren.

 

Achja: Das Allerbeste an dieser Routine? Das Häkchen-Machen, welches immer wieder Zwischenfreuen auslöst!

 

Share on Facebook
Please reload

Schlagwörter
  • Black Instagram Icon