© 2019 Verwegener & Trefflich

Per Speedboat zur Retro - Methode des Monats

Wer mit uns arbeitet, kennt unseren immer wiederkehrenden Appell: „Zwischenfreuen und auch mal innehalten“. Das machen wir alle erfahrungsgemäß weder privat noch beruflich oft genug.

 

 

Dabei liegt in der regelmäßigen Retrospektive und dem sich-trauen-genau-hinzuschauen-und-nachzufragen eine starke Kraft, denn es schärft das Teamgespür und die Frage nach dem „Wie“ fördert den Austausch darüber, warum X geschafft wurde und Y schief gegangen ist.

Genau da liegt auch der Hase im Pfeffer: Wir Menschen drücken uns vor ehrlichem und unter die Oberfläche schauenden Austausch und halten uns an den „Was“-Fragen fest: „Welche Aufgaben haben wir erledigt“, „Wie viele Kunden haben wir gewonnen“, "Wie viele Beschwerden haben wir erhalten“ …

 

Das sind alles die ‚unverfänglicheren‘ Sachfragen, die zu „Was“ gehören, und nicht in Retrospektiven geklärt werden sollten.

Eine „Retro“ dient vielmehr dem „Wie“-Rückblick und  fragt vorrangig nach „Wie haben wir uns in den letzten X Wochen geschlagen“.
Um eine solche Retro als Meeting zu institutionalisieren und auch fernab von Stuhlkreis-Endlos-Austausch-Format Struktur zu geben, bietet sich die Methode Speedboat an.

 

Das Team wird mithilfe dieser Methode durch 4 Kategorien in Form von 4 Metaphern gelotst, die schließlich ein aufschlussreiches Bild ergeben.

Steine: „Welche Steine könnten uns in den kommenden X Wochen im Weg liegen?“
Anker: „Welche Anker haben uns in den vergangenen X Wochen zurückgehalten?“
Motor: „Welcher Motor hat uns in den vergangenen X Wochen angetrieben/Energie verschafft?“
Sonne: „Welche Ideen & Hoffnungen lachen uns an?"


Natürlich dürfen auch andere Symbole hinzugefügt werden. So war es einem Team vor Kurzem ein Bedürfnis explizit zusammenzutragen, was Freude bereitet hat und wurde kurzerhand ein jubelndes Grüppchen auf das Boot gesetzt. Je nach Teamgröße können 1 – 1,5 h Zeit für die Retrospektive veranschlagt werden.

Pro Metapher haben alle individuell fünf Minuten Zeit, um auf Klebezetteln (pro Aussage ein Zettel) die Gedanken zu sammeln.

 

Nach Ablauf der Zeit findet schließlich der Austausch über die zusammengetragenen Gedanken statt (wieder fünf Minuten pro Metapher) und ein Clustern bzw. Ableiten von ToDos kann (muss nicht) sich anschließen.

Wichtig: Zwischenfreuen nicht vergessen!

 

Share on Facebook
Please reload

Schlagwörter
  • Black Instagram Icon